Über uns

Ein Paar und zwei Hunde auf einem Hausboot.

Wir haben unser bequemes Leben mit Haus und Jobs verlassen, alles verkauft und verschenkt und zogen im Herbst 2017 auf unser Hausboot um fortan ganzjährig darauf zu wohnen und zu reisen.

Das Boot ist 15 Meter lang und 4,5 Meter breit und bietet angenehme 50 m2 Wohnfläche. Nicht zu gross, nicht zu klein. Im Sommer haben wir einen riesigen Garten namens Natur um uns und im Winter nehmen wir Zuflucht in einen Freizeithafen mit Infrastruktur; Strom, Wasser und ein Städtchen mit Geschäften, Restaurants und netten Menschen.

Die Bewohner des Hausboots: Wir zwei Menschen, die schon eine kleine Ewigkeit gemeinsam durchs Leben gehen und zwei lebhafte und unternehmungslustige Hunde. Alle Vier lieben die Natur und die Ruhe und Musse auf den Wasserwegen Europas. Wir haben keine Eile und lassen uns gerne auch mal einfach treiben, machen hier eine Pause, legen dort für eine längere Zeit an. Dann packt es uns auf einmal wieder und sind alle Tage unterwegs, auf einem weiten Fluss oder engen Kanal, bewältigen Schleusen und Kanalbrücken, zwängen uns unter niedrigen Brücken durch oder geniessen lange Strecken ohne jedes Hindernis und hören die Vögel am Ufer in den Bäumen und Büschen zwitschern.

Spätestens Mitte Nachmittag wird ein Übernachtungsplatz gesucht, festgemacht und dann kommen erst einmal die Hunde raus und dürfen sich austoben. Später meldet sich der Hunger und auch ein Glas Wein oder Bier darf nicht fehlen. Manchmal ergibt es sich, dass neue oder alte Bekannte und Freunde mitfahren oder spontan zu einem Glas an Bord eingeladen werden. Manchmal sind wir auch ganz allein in freier Natur, weit und breit kein Haus, sondern höchstens mal eine neugierige Kuhherde.

Ob Sonnenschein oder Sturm, das Leben auf einem Boot ist immer spannend und intensiv, manchmal aufregend oder überraschend und dann wieder ruhig und kontemplativ, aber bestimmt nie langweilig!20190702_ESCAPADE_II