Die Sache mit zwingenden Terminen!

2020, ganz klar. In diesem Jahr werden unsere Identitätskarten ablaufen. Genauer im Herbst, als eigentlich jetzt dann bald. Kein Problem für uns, dann verlängern sie wir halt oder kriegen eine Neue.

Weiterlesen „Die Sache mit zwingenden Terminen!“

Wir fallen durch Zeit und Raum

Wie immer, wenn wir unterwegs sind, fängt die Zeit an sich zu dehnen! Wir sind erst vor acht Tagen los und doch haben wir das Gefühl, schon wochenlang unterwegs zu sein. Sobald wir die Leinen gelöst haben, fallen wir irgendwie durch die Zeit. Weiterlesen „Wir fallen durch Zeit und Raum“

Es hat wenigstens einen Namen!

Das Jahr lässt sich eigentlich ganz gut an! Alles läuft bestens. Eigentlich. Dennoch bin ich etwas frustriert. Über mich. Denn ich leide. An etwas fast unaussprechlichem: An Prokrastination. Weiterlesen „Es hat wenigstens einen Namen!“

Zufällige Zufälle

Eine Armbanduhr trug ich vor gefühlten 50 Jahren für das letzte Mal. Seither hielten mich stets die verschiedensten Elektro- oder Elektronikgeräte auf Kurs. Ich hangle mich vom Gerät zu Gerät, überall sehe ich die Uhrzeit auf dem Display. Das genügt mir völlig. Meist haben wir ja auch nicht gedrängte Termine Weiterlesen „Zufällige Zufälle“

Ich habe nachgegeben

Ich habe mich gewehrt dagegen, wollte noch einen Ausflug machen, einen Umweg über Louhans, Macon, Lyon gar! Wollte die Zeit, das Navigieren, die Freude am unterwegs sein noch etwas ausdehnen. Es hat nichts geholfen. Weiterlesen „Ich habe nachgegeben“