Sturer Hund

Das Wetter ist herbstlich kühl geworden. Die letzten Tage mit über 30° sind kaum vorbei und jetzt schaffen es die Temperaturen höchstens so auf knappe 20°. Vor allem in der Nacht kann es schon ganz schön kalt werden.

Weiterlesen „Sturer Hund“

Unsere Nachbarn I

Eigentlich wollte ich einen anderen Nachbarn vorstellen: den Kormoran. Aber der ist mir einfach zu schnell. Egal ob er daher fliegen kommt, ums Boot schwimmt und dann unvermittelt untertaucht um dort wieder mit einem grossen Fisch im Schnabel aufzutauchen, wo ich die Kamera eben grad nicht hingerichtet hatte. Auf den meisten Bildern sieht man einfach nur noch ein paar Wellen, im besten Fall einen verschwommenen Vogel oder – noch schlimmer – nur einen Teil davon. Frustrierend.

Daher die neugierigen Schwäne, aufgenommen im Hafenbecken. Die halten wenigstens still. Sie sind bereits ein wenig in Frühlingslaune, wir haben schon ein paar synchrone Bewegungsabläufe gesehen. Das erscheint mir gar früh, ist aber wohl dem sonnigen Wetter zu zuschreiben. Oder vielleicht spüren sie einen frühen Lenz? Hoffen wir es! Die Amseln habe ich schliesslich auch bereits gehört.