Auf Französisch zählen

Für Deutschsprachige ist Französisch nicht gerade eine einfache Sprache. In der Schule habe ich Französisch gehasst; wahrscheinlich jedoch hauptsächlich weil wir einen so grässlichen Lehrer hatten. Er spuckte beim Reden und liebte es einen anzufassen. Er war kein Muttersprachler und so lernten wir den berndeutschen Akzent wohl gleich mit. Ich habe nie verstanden weshalb es in der mehrsprachigen Schweiz nicht grundsätzlich Fremdsprachen-Lehrer gibt, die ihre Muttersprache unterrichten. Dies erscheint doch so logisch und wäre sicher sehr zum Vorteil der Schüler, die sich jahrelang abmühen mit Übersetzen von gedachtem Deutsch und sich wundern, warum das Ergebnis einfach nicht richtig klingt! Abgesehen davon natürlich, dass das langsam und wenig spontan ist!

Weiterlesen „Auf Französisch zählen“

Ich kann’s fast nicht glauben!

Wir haben wieder eine vollständige Küche! Wie schön :-). Was unserer Freude von heute voranging ist ein Drama in vier Akten! Weiterlesen „Ich kann’s fast nicht glauben!“

Keep it alive

A look at life, achieving good physical and mental health and happiness

– fadegrad

Wir treffen oft, ich schwör!

AUSWANDERERBLOG

Bilder und Texte von ennet der Grenze

Tutto paletti

Perfekt auf die entspannte Art

Taufrisch war gestern

Birgit Jaklitsch: Journalistin, Bloggerin, Autorin

CUISINE HELVETICA

Swiss food, drink & culinary travel

Meermond

Das Onlinemagazin made with ❤️ in Scandinavia

Familiendinge

Wo geht es denn zum neuen Leben?

Mitzi Irsaj

schreibend - lesend - durchs Leben stolpernd - aus Sturheit optimistisch - gerne am Abgrund taumelnd

Zeit für Rosen - Der Ü50-Blog

Erfahrungen und Themen in der Lebensmitte / Gesundheit, Zusammenleben, Inspiration, Entdeckungen für Best Ager

Törtchen - Made in Berlin

Leidenschaftlicher Backblog aus Berlin

Lydia's Welt

Rund um den Alltag einer blinden Mutter mit arabischem Hintergrund

%d Bloggern gefällt das: