Bloss kulturelle Unterschiede?

Oder einfach Zufall?

Den letzten Winter verbrachten wir in Pont-de-Vaux, wo es uns sehr gefallen hatte. Hafen sehr angenehm und das Städtchen einfach super! Aber: Kaum soziale Kontakte unter den Bootsleuten. Natürlich hatte es welche, die seit Jahren im Hafen und auf ihren Booten leben und die – meist Franzosen – treffen sich regelmässig, spielen Karten zusammen und werkeln gemeinsam auf den und um die Boote herum. Alle waren sie freundlich und stets für einen Schwatz zu haben, aber kaum mehr. Uns hat das nicht gross gestört; Weiterlesen „Bloss kulturelle Unterschiede?“

(Zusammen-)leben auf einem Hausboot

Was, ihr wollt ganzjährig auf einem engen Boot leben!? Habt ihr euch das gut überlegt? Kriegt ihr euch da nicht ständig in die Wolle? Ihr kennt ja da niemanden!

So oder ähnlich tönte es ab und zu, als wir uns daran machten unsere Pläne in die Tat umzusetzen. Tatsächlich haben wir uns dies kaum überlegt. Wir sind beide nicht so der Typ, der sich das Pro und Contra endlos überlegt und alles durchdenkt, sondern eher so «Jump and see»-Menschen. Bis jetzt ist es ja auch immer gut gegangen, also meistens.

Weiterlesen „(Zusammen-)leben auf einem Hausboot“

Lieber den Spatz in der Hand …

… als die Taube auf dem Dach‘. An dieses Sprichwort musste ich in den letzten paar Tagen immer wieder denken.

Es gibt offenbar Menschen, die immer und ewig die Taube möchten und andere, die sind mit dem Spatz vollends zufrieden. Die Einen sehen in Allem doch noch etwas Schönes oder Lustiges, die Andern konzentrieren sich nur auf das, was nicht klappt oder das sie nicht erreichen konnten. Weiterlesen „Lieber den Spatz in der Hand …“