Ampere, Watt und Volt

Dies sind für uns ein unheimliches Trio, denn Elektrik war und ist uns ein Buch mit sieben Siegeln. Ein Thema, das wir lebenslang dankbar den Spezialisten überlassen haben.

Weiterlesen „Ampere, Watt und Volt“

Zwischen Marne und Oise

Wir befinden uns aktuell in einer sehr geschichtsträchtigen Gegend. Vor allem der 1. Weltkrieg hinterliess hier herum tiefe Spuren. Reims und Umgebung stand ja fast den ganzen Krieg lang im Zentrum der Aktivitäten. Wobei, Aktivitäten klingen jetzt schon fast nach Freizeit; das wird der Katastrophe, die über diese Gegend hereinbrach, nicht gerecht.

Weiterlesen „Zwischen Marne und Oise“

Wasser von allen Seiten

Unsere Reisephilosophie wird im Moment arg geprüft; wir kommen einfach nicht voran. Das Motto ist zwar Eile mit Weile, aber zur Zeit ist sehr viel Geduld angesagt, und mit der Weile meinten wir eigentlich nie kleine Ewigkeiten.

Weiterlesen „Wasser von allen Seiten“

Canal adieu – Fluss ahoi

Mitte Juli letzten Jahres durchquerten wir den Tunnel de Balèmes und erreichten damit das Quellgebiet der Marne. Monatelang fuhren und lebten wir in der Folge entlang der Marne, und heute, heute fuhren wir nach der Schleuse von Dizy endlich AUF die Marne!

Weiterlesen „Canal adieu – Fluss ahoi“

Neue Pläne – neuer Elan

Na ja, Pläne ist eigentlich zu hoch gegriffen. Ich sage es anders: wir haben uns entschieden. Entschieden, den alten Plan über Bord zu werfen und eben nicht bis ins Elsass zu fahren.

Weiterlesen „Neue Pläne – neuer Elan“

So, wir sind draussen!

Wir sind gestern Abend am Endpunkt dieses Kanals angekommen, in Vitry-le-François. Vor genau 11 Monaten, dem 8. Juli, waren wir in den Canal Entre Champagne et Bourgogne (oder wie der alte Name es viel schöner benannte: Canal de la Marne-à-la-Saône) eingefahren.

Weiterlesen „So, wir sind draussen!“