Mein kleiner Beitrag

Täglich räume ich Dinge zusammen, die Andere achtlos wegwerfen. Allein auf dem Hunde-Spaziergang von eben, habe ich in ein ein Viertel Stunden 5 mal eine kleine Ladung wie auf dem Bild in einem Papierkorb entsorgt.

Richtig gelesen: es hat Papierkörbe, so alle 200 Meter mindestens. Für mich also kein Problem, die Sachen am richtigen Ort zu deponieren. Offensichtlich geht das nicht für alle.

Bis es der Hinterste und Letzte auch begriffen hat, fahre ich mit der Sammlerei weiter. Vielleicht kommen wir ja mal noch so weit! Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Als Ausgleich habe ich dieses kleine Kerlchen entdeckt, ein kleines Kämpferchen!

Autor: suzyintheflow

Of Swiss origin, living in France on a houseboat with husband and two dogs. Intends to travel all over the navigable waterways of Europe in the years to come. No specific plans but open to any adventure and curious about the people and the places waiting to be met!

2 Kommentare zu „Mein kleiner Beitrag“

    1. Jedes aufgehobene Ding ist besser! Ich hab auch immer Hundesäckli (die du mir besorgt hattest!) dabei, so ist es einfacher. Einzig Zigaretten-Kippen und fremder Hundedreck lasse ich liegen, davor graust es mich zu arg!

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s