Tropische Bedingungen

Diese Woche ist einer der Anstrengendsten je. Wir sitzen fest und schmelzen vor uns hin. Tun fast nichts ausser trinken (Wasser!) und Hunde duschen. Wir sind immer noch nicht losgefahren.
Meine bestellten Kontaktlinsen haben eine Europatour gemacht bevor sie uns hier angeliefert wurden, das dauerte eine Ewigkeit und ohne Linsen bin ich blind wie ein Maulwurf. Sie sind jetzt da. Am Montag nehmen wir Freunde an Bord und wir beschlossen, sie kurzerhand hier an Bord zu nehmen anstatt irgendwo in der Pampa. Auxonne ist gut erreichbar, es hat einen Bahnhof und einen sicheren Parkplatz.

20190628_Hitze01
Beschattungsideen sind gefragt dieser Tage
20190628_Hitze02
Es bläst ein netter Wind
20190628_Hitze03
Das Boot der Nachbarn sieht auch nicht atraktiver aus!

Leider haben Häfen es so an sich, dass es keine Bäume gibt. Wir liegen also in Vollsonne und versuchen verzweifelt Hund und Mensch so kühl zu halten wie nur möglich. Unser Boot verschwindet fast unter weissen Leintüchern, die verhindern, dass sich der Stahl zu fest aufheizt. Gestern war bislang der aller schlimmste Tag: 38°C am Schatten, eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit und Null Wind! Meine Wetter-App behauptete, die herrschende gefühlte Temperatur sei 42°C!

Heute ist es genauso heiss, aber es weht ein schöner Wind aus NNO, also geradewegs von hinten durch das ganze Boot hindurch, heiss aber herrlich luftig! Gestern Abend meinte ich noch, wir müssten alle in dieser Bruthitze sterben, heute geht es allen besser und wir verspüren sogar etwas Energie und wieder Appetit. Ich glaube jetzt wieder daran, dass wir es bis nächste Woche überleben werden. Dann soll es bedeutend kühler werden, tagsüber nicht mehr als 30°C und nachts wieder unter 20°C!

Endlich fahren wir dann hier ab. Der Knie-OP-Termin ist inzwischen auch reingekommen und wir sind für fast 2 Monate frei wie der Wind. Wir hoffen, viele lauschige und schattige Übernachtungsplätze zu finden an denen die Hunde baden können. Wir hoffen, dass die Wassertiefe das wild übernachten noch zulässt, denn nach und nach tröpfeln bereits Beschränkungsmeldungen herein. Schon sind einige Kanäle und Flüsse dem Wassersparen unterworfen; das bedeutet, die Boote werden für Schleusendurchgänge gruppiert und Leergänge (also Schleusenwasser ablassen, damit ein bergwärts fahrendes Schiff einfahren kann) sind zu vermeiden. Auf der Petite Saône ist das noch nicht der Fall, aber es ist wohl bloss eine Frage der Zeit. Aber vielleicht regnet es ja dann in Strömen, wenn wir endlich navigieren können? Könnte ja sein…

Autor: suzyintheflow

Of Swiss origin, living in France on a houseboat with husband and two dogs. Intends to travel all over the navigable waterways of Europe in the years to come. No specific plans but open to any adventure and curious about the people and the places waiting to be met!

7 Kommentare zu „Tropische Bedingungen“

  1. Ich empfehle Klimaanlage, die beste Anschaffung ever. 😊 Wir konnten auf dem Schiff manchen Sommer überhaupt nicht mehr die Wohnung betreten, lagen mehr im Wasser als im Bett, unerträglich.

    Liken

      1. Hast ja recht! Wir haben sie auch eingeschaltet, aber nicht wenn ich drin bin, kriege Ohreschmerzen in einem Ohr (immer und überall! 😯) und für mich stinken Klimaanlagen, mein Mann riecht nichts, der Glückliche.

        Liken

  2. Hello Claude and Susi
    We are thinking of you in this heat and hope that you can now leave Auxonne and find some shade and places for you and the dogs to swim.
    Here in the UK it is about 28degrees today and breezy which is nice. So far it has rained almost every day in May and June so we are not weary of the sun as yet.
    We are glad to see that Claude now has his operation date and in fact we should be back in France shortly after then so we will come and find you.
    If the heat gets too much for you, come and visit us here!
    Love from Sue and Andy

    Gefällt 1 Person

  3. Hello Claude and Susi
    We are thinking of you in this heat. We are glad that you now have the date for Claudes operation and so can leave the marina and find some shade and swimming places !
    We will be back in late August so will come and find you.
    If the heat gets too much, you can come and stay with us here in the UK for a few days. It has rained most days in June but is lovely today. Just get the train from Auxonne !
    Love from Sue and Andy

    Gefällt 1 Person

    1. Thank you very much! We are now looking forward to next week with more normal temperatures. I think we will be back around Auxonne in about the same time 😁 as you. I suppose you will travel up the Petite Saône again, won’t you? Keep cool, till soon

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s