Abgemeldet

Nicht ich. Mein Mann hat sich gestern abgemeldet wegen Krankheit. Tagelang hat er sich durchgewurstelt mit einer happigen Erkältung. Keine Ahnung weshalb Männer stets die schlimmste Form erwischen, aber es ist Tatsache: Alles steckt Mann ohne zu murren weg, aber eine Erkältung ist eine Katastrophe!

Deshalb rechne ich es ihm hoch an, dass er sich, während ich für die Bootsführerprüfung gelernt habe, durchgeschleppt hat. Tapfer ging er dreimal am Tag mit den Hunden raus,kaufte ein, trug den Abfall zur Sammelstelle…. eigentlich machte er alles ausser kochen. Das kann er nicht, behauptet er. Wenn ich es ihm nicht glaube, würde er es mir beweisen, also glaube ich ihm.

Der Höhepunkt, also eigentlich der Tiefpunkt, war die Fahrt nach Lyon, Während meiner prüfungbedingten Absenz von eineinhalb Stunden musste der Arme einen vor Trennungsschmerz jammernden Hund (Janusz, Merry ist da härter im Nehmen) hinter sich herziehen und auf mich warten. Janusz ist eine Mimose. Er hasst Autofahren, Trennungen und alles abseits von Routine. Auf der Rückfahrt dann die Verkündung meines Allerliebsten, dass er jetzt 2 Tage krank eingebe und ich damit die ganze Servicestelle übernehmen müsse. Hoppla. Das sah ich nicht kommen. Ich war, egoistisch, davon ausgegangen, dass ich nach diesem Lernstress noch einen Tag Auszeit nehmen kann. Nix da, kein Mitleid mit meiner Erschöpfung und meiner Schnupferei. Ich habe das Steuer also übernommen, was blieb mir anderes übrig. Mann im Bettstreik.

Natürlich sind gerade jetzt alle schweren Dinge wie Milch und Saft ausgegangen, die LED-Birne in der Esstischlampe hat den Geist aufgegeben (wo kriegt man sowas her in diesem Dorf?) und Medikamente für den Herrn mussten organisiert werden. Das Leiden müsse jetzt ein Ende haben, wurde mir beschieden. Auch wenn sich eine Erkältung natürlicherweise und ganz automatisch nach 7 Tagen, allerspätestens aber nach einer Woche, ergibt. Der Apotheker, männlich!, bestätigte meine Annahme, dass das Schlimmste, welches einen Mann befallen kann, eine Erkältung ist. Für die Frau.

Morgen Mittag sind die 48 Stunden um, bin ich froh! Dann gibt’s wieder Business as usual.

Autor: suzyintheflow

Of Swiss origin, living in France on a houseboat with husband and two dogs. Intends to travel all over the navigable waterways of Europe in the years to come. No specific plans but open to any adventure and curious about the people and the places waiting to be met!

2 Kommentare zu „Abgemeldet“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s