Unsere Hobbit-Hütte

Das ist der Name, den unser Miet-Chalet inzwischen erhalten hat.

Wir waren uns nie bewusst, dass wir auf dem Boot jede Menge Platz haben! Ich dachte eher, wir wohnen da minimal.

Auf jeden Fall stolpern wir hier in unserem Provisorium ständig über irgendwas. Unser Schlafzimmer ist eher eine Zelle. Das Bettzeug ist viel zu gross für das Queensize-Bett, hängt auf den Boden runter und erschwert das Durchkommen in dem winzigen Raum. Im Aufenthaltsraum steht ein Esstisch, der hat zwar nicht Hobbit-Höhe aber sonst winzige Ausmasse:  70×100 cm. Ich erinnere daran, dass dieses Ferienhäuschen für bis zu 7 Leute vermietet wird!

Die 6 (!) kleinen Stühle, die unmöglich an alle gleichzeitig am Esstisch stehen können und uns daher ständig im Weg stehen, dienen zum Teil als Beistelltischchen für das kleine Schlafsofa welches ebenfalls im Aufenthaltsraum steht.  Auf das Sofa kann man sich zwar setzen, aber bloss wenn der Tisch verschoben wird. Die 4 verteilt stehenden Schränke sind eigentlich bloss Spinde und nur knapp 30 cm breit, super, wenn man von zuhinterst etwas herausholen muss. In der ganzen Hütte gibt es ganze 3 Wandhaken, wo wir irgend eine Jacke oder einen Regenhut aufhängen könnten. Wohin die potentiellen 7 Leute mit ihrem Zeugs hin sollten, entzieht sich meinem Vorstellungsvermögen. Bad und das separate WC sind in Ordnung, obwohl es auch hier fast kein Stauraum gibt. Dazu sind der Lichtschalter und die Fenstergriffe auf für mich unerreichbarer Höhe – geschweige denn für einen Hobbit! Das einzige einigermassen gut Eingerichtete ist die Küche. Aber unser Risotto macht sich etwas seltsam in einer Pfanne, die für eine grössere Gruppe reichen würde. Er bedeckt gerade so den Pfannenboden. Lustig 😦

Es macht mich einfach wahnsinnig, dass es hier ständig aussieht, wie eine Bombe eingeschlagen hätte. Egal, wie wir versuchen ständig aufzuräumen, wir haben gegen den Platzmangel keine Chance. Vielleicht wäre es im Sommer anders, wenn Badeanzug, Shorts und T-Shirts die einzigen Kleider wären, die es braucht!

Anyway. Jetzt bin ich meinen Frust für heute los. Danke fürs „Zuhören“.

 

Autor: suzyintheflow

Of Swiss origin, living in France on a houseboat with husband and two dogs. Intends to travel all over the navigable waterways of Europe in the years to come. No specific plans but open to any adventure and curious about the people and the places waiting to be met!

8 Kommentare zu „Unsere Hobbit-Hütte“

  1. Heute hat uns die Vermieterin unserer Ferienwohnung Kuchen vorbei gebracht. Ich habe sie herein gebeten und musste mich erst einmal fürs Chaos entschuldigen. Wir haben ziemlich viel Zeug mitgebracht, dann haben wir hier so‘n Kram wie Massen von Schulbüchern gekauft und weil ich ab dem 01.10. immer so einen Adventsdrang habe, auch schon mal die Adventskalender für die ganze Familie, und… und… und.
    Und ich räume in Ferienwohnungen nie etwas in Schränke, weil ich so sich potenzierende Vergesserlinge produziere. Deshalb sieht‘s immer aus wie … Bombeneinschlag 😂.

    Gefällt 1 Person

  2. Ich war letztes Jahr mit meiner Familie in einer Ferienwohnung für 4 Personen. Das Ding war so minimalistisch, dass ich ständig über irgendwas gestolpert bin. Irgendwann habe ich es aufgegeben und es meinen sehenden Kindern überlassen Haus und Küche zu gestalten, da wir keine verlässliche Ordnung hinbekamen. Und ohne diese bin ich aufgeschmissen.

    Gefällt 1 Person

  3. Ich denke auch, dass es mit Minimalklamotten besser ist. An dem Tisch wird wohl normalerweise nicht von allen gegessen, entweder man geht Essen oder grillt draußen und isst wahrscheinlich mit dem Teller auf dem Schoß. Sieben Personen sind dann eher Familien mit teilweise noch sehr kleinen Kindern, d.h. die Erwachsenen essen schichtweise und es gibt Fläschchen und Brei für die Jüngsten.
    Ist der Campingplatz so schön, wie er auf dem Luftbild aussieht?

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, der Campingplatz ist sehr schön und auch schön gelegen. Im See darf man nicht baden aber unmittelbar neben dem Camping ist das Freibad mit Hallenbad, Sauna und Dampfbad. Für Familen ideal!

      Liken

  4. Mein erster Gedanke war, ihr lebt jetzt in irischen Verhältnissen 😂 klingt anstrengend, aber ist hier tatsächlich völlig normal. Hier kann man schon auch mal ein Bett in einer WG mieten, im einen Schlafzimmer 3 Stockbetten für Frauen, in anderen 3 für Männer, ein Bad, eine kleine Dusche. Knapp 50cm zwischen den Betten, jeder bekommt eine schmale Schranktür und ein Regal in der Küche. Kostet dann noch so ca 300/400€ kalt. So, und jetzt freu dich, dass du dieses großzügige 7-Personen-Hobbit-Chalet zu zweit (viert) hast! 😂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s